Sport

Die richtige Entspannung nach Sport

von

Sport kann Glückshormone freisetzen und das Selbstbewusstsein stärken. Direkt nach dem Sport fühlen sich viele Menschen aber auch erschöpft und manchmal kommt dann auch noch ein fieser Muskelkater hinzu. Damit Sport nicht zur Qual wird, ist die richtige Entspannung nach dem Sport wichtig. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie sich nach dem Sport entspannen können.

Ein heißes Bad entspannt Körper und Geist

Nach dem Sport braucht der Körper Ruhe, die Sie ihm auch gönnen sollten, um langfristig fit zu bleiben. Schließlich müssen sich die Muskulatur und die Gelenke von der Belastung erholen. Ein warmes Bad dient den Körper und hilft gleichzeitig die Geschehnisses des Tages zu vergessen. Im Drogeriehandel gibt es eine Vielzahl von Schaum- und Wellnessbädern. Dabei spielt der Preis eine untergeordnete Rolle. Wichtig, dass Ihnen die Badeessenz gefällt und Sie sich entspannen können. Empfehlenswert für das abendliche Bad sind beruhigende Badezusätze, wie Lavendel, möchten Sie jedoch morgens nach dem Sport baden, starten Sie beispielsweise mit Zitrusfrüchten in den Tag. Jedoch sollte das Wasser nicht zu heiß sein, um Kreislaufprobleme nach dem Bad zu vermeiden. Anschließend lassen Sie die folgenden Stunden in Ruhe ausklingen und legen die Beine hoch. Für weitere Entspannung sorgt Ihre Lieblingsmusik, oder ruhige Klänge wie Wellenrauschen, Walgesänge und klassische Musik. Auch ein guter Film oder ein Roman tragen zur Entspannung bei.

Massage nach dem Sport

Eine Massage nach dem Sport – danach sehnen sich wohl viele. Eine Massage für die strapazierten Muskeln das klingt gut. Viele Profisportler und auch immer mehr Hobbysportler lassen sich nach dem Training massieren. Doch englische Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass eine Massage erst einige Stunden nach dem Sport etwas bringt. Sofort nach dem Sport wird lediglich die Haut stärker durchblutet, doch die Muskeln können nicht gelockert werden. Völlig unnütz ist eine Massage nach dem Sport trotzdem nicht. Schließlich tut es der Psyche gut und wirkt entspannend. Falls Sie kein Geld für einen teuren professionellen Masseur ausgeben wollen, können Sie auch auf einem Massagestuhl entspannen.

Diesen Artikel teilen
Die richtige Entspannung nach Sport Reviewed by on .

Sport kann Glückshormone freisetzen und das Selbstbewusstsein stärken. Direkt nach dem Sport fühlen sich viele Menschen aber auch erschöpft und manchmal kommt dann auch noch ein fieser Muskelkater hinzu. Damit Sport nicht zur Qual wird, ist die richtige Entspannung nach dem Sport wichtig. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie sich nach dem Sport entspannen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Hinweis zur Nutzung der Webseite:

Die Artikel in dieser Webseite haben allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung angewand werden. Nur ein Arztbesuch kann die Beantwortung ihrer individueller Fragen sicher beantworten.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen