Welche Sportarten eignen sich für Übergewichtige?

Mit Sport und ein paar Regeln können Sie problemlos Ihr Gewicht reduzieren. Nur weil Sie vielleicht zu viel wiegen, müssen Sie nicht auf Sport verzichten, denn gerade durch körperliche Betätigung können Sie Ihr Gesamtgewicht reduzieren. Doch Sport hilft Ihnen nicht nur beim Abnehmen, sondern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Diabetes werden somit vorgebeugt. Doch bevor Sie sich ins nächste Fitness-Studio begeben, sollten Sie ein paar Tipps berücksichtigen.

Sportarten die für die Gewichtsreduzierung geeignet sind

Die Gelenke sowie das Herz-Kreislauf-System sind durch das Übergewicht stark belastet und aus diesem Grund können Übergewichtige nicht jede Sportart sofort ausüben. Sportarten, in denen Sie zum Beispiel viel springen müssen, Gewichte zusätzlich ihre Gelenke belaste oder bei denen Sie abrupt abbremsen müssen, sollten Sie zu Beginn meiden. Da Jogging Ihre Knie zu sehr belasten würde, sollten Sie sich hier eher für Nordic Walking entscheiden. Bei dieser Sportart werden die Gelenke geschenkt und durch den Einsatz der Stöcke wird die Kalorienverbrennung stark angeregt. Dank der Sportmode für Übergewichtige wie hier müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, dass Sie zum Beispiel beim Nordic Walking, eine schlechte Figur bezüglich Ihrer Kleidung machen. Weitere empfehlenswerte Sportarten sind unter anderem Golf, Schwimmen und Radfahren. Ballspiele wie zum Beispiel Basketball sind zu Beginn nicht zu empfehlen, diese Sportarten belasten zu sehr das Herz-Kreislauf-System.

Was Sie vor dem Trainingsbeginn beachten sollten

Bevor Sie sich motiviert ans Werk machen, sollten Sie einen Termin bei Ihrem Hausarzt vereinbaren. Ein Gesundheitsscheck ist vor der Aufnahme einer sportlichen Aktivität anzuraten, denn durch das Übergewicht ist der Körper nicht so belastbar, wie der von „Normalgewichtigen“. Bei einem Belastungs-EKG kann der Arzt sehen, wie viel Sport Sie sich zutrauen können, ohne dass Ihr Herz-Kreislauf-System darunter leidet. Viele Ärzte beraten ihre Patienten auch bei der Frage, welche Sportart geeignet ist und Sie können auch einen entsprechenden Ernährungsplan erstellen.

Sind Sie sich nicht sicher, ob eine bestimmte Sportart für Sie in Frage kommt, sollten Sie ihren Arzt hierzu befragen. Möchten Sie mit dem Sport ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt beginnen, sollten Sie auf jeden Fall langsam anfangen, denn so können Sie selber sehen, wie belastbar Ihr Körper ist. Merken Sie allerdings, dass sie durch Sport Schmerzen bekommen, ist der Besuch Ihres Hausarztes unabdingbar.