Rentner

Wohnideen für Senioren – Alternativen zum Altenheim

von

Die meisten Menschen möchten im Alter noch möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung, in ihren eigenen vier Wänden, bleiben. Nicht immer ist das jedoch möglich, beispielsweise, wenn es nicht mehr möglich ist, ein Eigenheim instand zu halten oder Geld für die Instandhaltung aufzubringen, oder dann, wenn die Wohnung einfach zu groß ist, da der geliebte Partner bereits verstorben ist.  Möchten Sie selbst aus Altersgründen Ihre Wohnung oder Ihr Eigenheim verlassen, um sich zu verändern, oder suchen Sie nach einer Wohnmöglichkeit für Ihre Eltern, so muss es nicht immer das Altenheim sein, denn viele Menschen fühlen sich dort nicht wohl.

Alternativen zum Altenheim

Während Sie im Altenheim oft mit einer weiteren Person ein Zimmer teilen müssen und nur einen sehr kleinen Privatbereich haben, so sieht das beim Betreuten Wohnen für Senioren ganz anders aus. Sie haben eine Wohnung, die in der Größe auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und die seniorengerecht ausgestattet ist. Sie müssen auf nichts verzichten, denn bei Problemen ist immer jemand für Sie da. Betreuung, Altenpfleger und Ärzte sorgen für Ihr Wohlbefinden, Reinigungspersonal schafft Ordnung in Ihrer Wohnung, auf Wunsch werden Sie mit Essen versorgt. Möchten Sie nach einer Einrichtung für Betreutes Wohnen suchen, dann sollten sie zunächst in der Nähe suchen und bei öffentlichen Veranstaltungen oder Tag der offen Tür die Einrichtung kennen lernen. Eine weitere Alternative zum Altenheim ist die Seniorenresidenz, die Sie in vielen Städten finden, zum Teil eingebettet in eine schöne Umgebung und mit schönen Parkanlagen ausgestattet. Die Seniorenresidenz ist ganz ähnlich wie das Betreute Wohnen, zumeist haben Sie dort für sich allein oder mit Ihrem Partner ein Appartement, in dem Sie genügend Freiheit haben. Auf Betreuung müssen Sie nicht verzichten, denn

  • Ärzte und Pflegepersonal
  • Reinigungspersonal
  • Seniorenbetreuung

sind jederzeit für Sie da, das Essen nehmen Sie oft gemeinsam mit anderen Bewohnern der Seniorenresidenz ein, doch können Sie, wenn Sie möchten, auch selbst kochen. In den Seniorenresidenzen sind oft gastronomische Einrichtungen, beispielsweise ein Café, ein Kiosk für Zeitschriften und kleine Dinge sowie ein Friseur vorhanden.

Die WG für Senioren

Haben Sie selbst eine große Wohnung und möchten Sie nicht mehr allein sein, dann bieten Sie doch anderen Senioren die Möglichkeit an, zu Ihnen zu ziehen, und eröffnen Sie eine WG. Sie sind nicht allein, denn es ist immer jemand zum Reden und zum Helfen da. Natürlich können Sie selbst nach einer WG suchen und dann in eine Senioren-WG ziehen. Sie haben einen Raum für sich allein, während Sie Wohnzimmer, Bad und Küche mit den anderen Bewohnern teilen.

Diesen Artikel teilen
Wohnideen für Senioren – Alternativen zum Altenheim Reviewed by on .

Die meisten Menschen möchten im Alter noch möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung, in ihren eigenen vier Wänden, bleiben. Nicht immer ist das jedoch möglich, beispielsweise, wenn es nicht mehr möglich ist, ein Eigenheim instand zu halten oder Geld für die Instandhaltung aufzubringen, oder dann, wenn die Wohnung einfach zu groß ist, da der geliebte

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Hinweis zur Nutzung der Webseite:

Die Artikel in dieser Webseite haben allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung angewand werden. Nur ein Arztbesuch kann die Beantwortung ihrer individueller Fragen sicher beantworten.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen