Wie man den perfekten Lippenstift findet

Viele Menschen suchen den perfekten Lippenstift, in den verschiedensten Geschäften und sind teilweise doch noch unsicher dabei, ob es der richtige ist oder ob die Farbe zum Teint passt und weiteres mehr. Eine hilfreiche Fragestellung dabei ist, für was alles brauche ich diesen Lippenstift, soll es ein Lippenstift sein der für schöne Opernabende und Konzertbesuche aufgetragen wird, der ihre Lippen sehr schön glänzend aussehen lässt oder soll es eher ein Lippenstift sein den sie alltäglich auf die Lippen auftragen und einfach nur schlicht wirken. Auch gibt es bestimmte Lippenstiftfarben, die auch bei einem Date nutzen möchte, dies sind meist stärkere Farben, oder kussechte Lippenstifte, die möglichst lange ihre Farbe halten und nicht bei einem Getränk direkt am Glas kleben.
Viele Lippenstifte werden ausprobiert und man kommt nicht zur Einigung, dass ein bestimmter Lippenstift einem gefällt oder den gefunden hat den man haben wollte. Es kommt sehr selten vor, dass man den perfekten Lippenstift auf Anhieb findet.

Der perfekte Lippenstift sollte viele Tätigkeiten erfüllen. Zum einen sollte ein Lippenstift die Lippen pflegen und mit genügend Feuchtigkeit versorgen aber auf gar keinen Fall austrocknen, dann sollte ein Lippenstift nicht verschmieren wenn man ihn aufgetragen hat, und dann jemanden küsst und er total verschmiert ist. Ein Albtraum für jede Frau wenn der Lippenstift nicht hält was er wirklich verspricht.
Und dann auch noch letztendlich die passende Farbe finden, das größte Problem vieler Frauen. Einen kleinen Leitfaden kann man sich durch folgende Punkte erstellen.

• Wenn man einkaufen geht und den Lippenstift jeden Tag trägt sollte man eher einen dezenten Lippenstift tragen den man sieht aber nicht zu sehr auffällt und aufträgt.
• Wenn man in eine Oper oder zu einem Event muss, lieber einen pflegenden Lippenstift nehmen der nicht zu dunkel ist, und darüber einen dezenten glitzernden Lipgloss drauf machen. Das macht die Lippen voller, die Lippen werden betont, aber sie sehen nicht so übertrieben geschminkt aus.

Zu jeden Hauttypen gibt es unterschiedliche Lippenstifte die man benutzen kann.Für dunklere Hauttypen empfiehlt sich eher hellere Töne. Für die helleren Hauttypen eher die dunklere Lippenstifte.
Wenn man einen Lippenstift aufträgt dann sollte der Lippenstift mit Hilfe eines Schminkpinsels aufgetragen werden, damit kann man den Lippenstift gezielter an bestimmten Stellen auftragen, man kann ihn besser verteilen und es sieht dezent aber sehr schön aus. Verteilt man hingegen den Lippenstift direkt vom Stift aus, kann es sein das er sich nicht so gut verteilen lässt und er nicht gut aussieht.
Ein Lippenstift sollte immer dezent aufgetragen werden, nicht übertrieben und zu dick. Mit einem Lippliner kann vorab der Lippenrand kaschiert werden. Die ist besonders ratsam bei schmalen Lippen. Wenn einmal die Farbe wechseln möchte, kann auch über dem Lippenstift einen dezenten Lipgloss tragen, ohne Glitzer, er macht die Lippen voller und voluminöser.
Es gibt aber auch Lippenstift die haben genug Pflege in sich, da brauchen man keinen Lipgloss mehr, denn er macht auch so die Lippen weich. Wer was gutes seinen Lippen tun will, kann abends vor dem zu Bett gehen, etwas Honig auf die Lippen schmieren, denn der macht diese weicher.