Ratschläge von Promifriseuren

Immer mehr Menschen möchten gerne mal so aussehen wie ein Prominenter. Ob frech, witzig oder auch mal sexy zwischendurch, Hauptsache einmal so perfekt gestylt, wie so mancher Star. Natürlich wird auch mal gerne die Haarfarbe geändert, Strähnchen eingebaut und nicht nur der Schnitt. Um einmal wie ein Star oder ein Prominenter aussehen zu können, eifern viele Menschen den Tipps der Promifriseure nach.

Welche Frau möchte nicht auch einmal so aussehen wie ihr Lieblingsstar, nicht nur so anziehen sondern auch die selbe Frisur und auch die selbe Haarfarbe zu haben. Es wird immer mehr, dass Frauen sich die Haare so machen lassen, wie ihr Star – Idol. Immer mehr Frauen probieren die Frisuren der Prominenten aus. Dabei geht man nach dem jeweiligen Trend, ganz gleich ob nun langes oder kurzes Haar. Derzeit sind kurze Frisuren sehr gefragt und so mancher langer Haarschopf wurde dabei gekürzt. Nicht immer dann zum freudigen Ergebnis des Kunden, spätestens dann, wenn man feststellen muss, dass die Frisur zwar klasse ist, aber einfach nicht zu einem passt.

Aber nicht nur Prominentenfrisuren sind sehr gefragt, sodass die Menschen zu einem Friseur gehen und sagen das es die Frisur von diesem Prominenten sein soll und diese Haarfarbe. Auch anhand der vorliegenden Zeitschrift kann der Friseur dann die Frisur genauso schneiden und machen wie der Kunde das wünscht. Viele Star- Frisuren finden sich aber auch in Zeitschriften und manchmal ist die eine oder andere Frisur von einem Lieblingsstar dabei, oder ähnelt zumindest dem Wunsch, wie man schon immer einmal aussehen wollte, nur ob es zu einem passt weiß man nicht, lassen sie sich von ihrem Friseur beraten. „Probieren sie mal etwas anderes aus, einmal aussehen wie ein Star und das nicht nur von der Mode die manche Stars tragen sondern auch von der Frisur und der Haarfarbe.“ So könnte ein Leitspruch der Friseure lauten, dabei wird allerdings vergessen, dass das Haar auch Pflege und Geduld benötigt. Denn auch wenn man eine Frisur von einem Star wünscht, so muss man diese pflegen, denn sonst kann man sich auch einen normalen Haarschnitt schneiden lassen.

Prominente sind oftmals täglichen Haarwäschen ausgesetzt, die nicht nur die Kopfhaut schädigen können, sondern auch durch häufiges Föhnen, das Haar widerspenstig machen. Hierbei greifen Promifriseure oftmals zu Haarkuren, als auch zu Glättungsshampoos und Glanzsprays, die das Haar gesund und glänzend aussehen lassen. Ebenfalls ist eine Ölmassage für die Kopfhaut eine wahre Erholung und wird nicht selten von den Promifriseuren genutzt. Um das Haar nicht komplett zu schädigen, empfiehlt sich ein kühles Föhnen und kein heißes. Die Haare können mit aufgeheizten Wiklern aufgedreht werden, welche dann einige zeit im Haar bleiben, als dass das Haar geföhnt werden muss.

Promifriseure versuchen natürlich auch weitgehend das Haar nicht zu schädigen, allerdings lässt sich dies nicht immer miteinander vereinbaren, wenn die Frisur lange sitzen soll. Empfehlenswert ist es auf jeden Fall, das Haar nicht nach einer Toupierten Frisur auszukämmen, sondern dies beim Haare waschen mit einem Kamm leicht durchzukämmen. Auch eingeflochtenes Haar sollte nicht direkt trocken aufgewickelt werden, sondern während des Haare waschen geöffnet und anschließend mit einem Kamm vom Ansatz an nach unten leicht hinuntergekämmt werden. Das Geflecht öffnet sich dann automatisch.

Es bieten sich viele Möglichkeiten das Haar pfleglich zu behandeln und der ein oder andere Tipp des Promifriseurs ist sehr zu empfehlen. Besser ist es jedoch, dem Haar nicht zu viel Haarspary, Gel und heißen Föhn auszusetzen, damit es noch atmen kann.